Die Geschichte

​

Die Kinder und Jugendlichen in Erkner und in den angrenzenden Regionen werden ausserhalb der üblichen Sprechstundenzeiten durch einen gemeinsamen Kinderärztlichen Bereitschaftsdienst versorgt, wenn sie akut erkranken. Dazu haben die beiden Kinderärzte Köhler und Beutel bereits 1990 neben dem neu gegründeten Dienst für Erwachsene auch einen sogenannten fachspezifischen Kinderärztlichen Bereitschaftsdienst für Erkner und umliegende Gemeinden gegründet. Diesem Dienst schlossen sich später alle weiteren Kinder- und Jugendärzte an, die sich im Verlaufe der Jahre in unserer Region niedergelassen haben, so dass jetzt sieben Kinder- und Jugendärzte regelmäßig und rund um die Uhr an Wochenenden und Feiertagen die Kinder und Jugendlichen unserer Region ärztlich versorgen.

​

Dieser - in Deutschland recht seltene - Dienst ist freiwillig und wird in Eigenregie der Kinderärzte organisiert. Jede Kinderärztin und jeder Kinderarzt übernimmt somit pro Quartal ca. 21 Bereitschaftstage. Neben einer Bereitschaft in den Praxen werden bei bestimmten medizinischen Erkrankungen auch Hausbesuche gefahren. Dafür sind diese Kollegen vom allgemeinen „Erwachsenen“-Bereitschaftsdienst (Telefon 116 117) befreit. Als Arzt im „Erwachsenen“-Bereitschaftsdienst ist man hingegen nur 1-2 mal pro Quartal zum Bereitschaftsdienst eingeteilt. Die Dienstbelastung der Kinderärzte ist somit wesentlich höher, wird aber gerne erbracht, weil die Versorgung von Kindern im Akutfall eine ganz besondere Erfahrung im Umgang mit dieser Personengruppe voraussetzt.

​

​

Kinder- und Jugendärztlicher Bereitschaftsdienst wird voraussichtlich ab 01.01.2019 stark eingeschränkt

​

Leider zeichnet es sich nun ab, dass dieser hervorragende Kinder- und Jugendärztliche Bereitschaftsdienst in allen drei Standorten (Erkner, Strausberg und Neuenhagen/Fredersdorf) in der bisherigen Form eingestellt und zu einem Sitzdienst als Bereitschaftspraxis an der Rettungsstelle Rüdersdorf zusammengefasst werden soll, die dann am Abend möglicherweise nur bis 22:00 Uhr besetzt sein wird. Das Versorgungsgebiet wird durch die Zusammenfassung erheblich vergrößert und Hausbesuche wird es dann nicht mehr geben können. Die Fahrwege werden für die jungen Patienten wesentlich größer werden und eine fachspezifische Versorgung nach 22:00 Uhr gibt es dann nur noch in einer Rettungsstelle mit Kinderärztlicher Versorgung.

​

Diese, von der Kassenärztlichen Versicherung Brandenburg vorangetriebene Entwicklung (RegioMed) bedauere ich persönlich sehr, weil damit aller Voraussicht nach die Qualität der Versorgung für unsere jüngsten Patienten weiter eingeschränkt wird. Das entspricht nicht meinen persönlichen Vorstellungen von qualitätsgerechter und und am Wohle des Kindes orientierten Versorgung.

​

Die Sprechzeiten der Ärztliche Bereitschaftspraxis an der Immanuel Klinik Rüdersdorf sind derzeit:

​

​

​

​

​

​

​

​

​

​

​

Ähnliche Sprechstundenzeiten dürften wir dann ab dem 01.01.2019 auch für die Versorgung von Kindern und Jugendlichen erwarten müssen. Ausserhalb dieser Zeiten wird es keinen Kinder- und Jugendärztlichen Bereitschaftsdienst mehr in den Regionen Erkner, Strausberg und Neuenhagen / Fredersdorf geben.

​

​

Gibt es eine Alternative?

​

Derzeit prüfe ich, ob ich meine eigenen Patienten wieder - wie ganz früher ja auch - ausserhalb der Praxis-Sprechstundenzeiten und den kurzen Sprechzeiten der Bereitschaftspraxis selber versorgen kann. Dabei hoffe ich, noch weitere Kolleginnen und Kollegen für kollegiale Vertretungen gewinnen zu können. Für alle anderen Patienten bliebe dann der „Erwachsenen“-Bereitschaftsdienst übrig (Tel. 116117) .

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag

vormittags    nachmittags    abends/nachts

​

         -              -                -

         -              -                -

         -            14-18            -

         -              -                -

         -            14-18            -

      09-18        09-18            -

      09-18        09-18            -

Kinder- und Jugendärztlicher Bereitschaftsdienst

IGiB StimMT gGmbH

https://igib-stimmt.de/impressum/

​

Lutz Freiberg

https://de.linkedin.com/in/lutz-o-freiberg-38342410b

Copyright 2017 J.-U. Köhler | All Rights Reserved - Impressum